18. Wirtschafts- und Kulturtage - Erlebnismesse am Kloster

25.-26.4.20 jeweils von 11-17Uhr, freier Eintritt

„Die regionale Messe im und am Franziskanerkloster passt in keine Schublade und wird dennoch gut besucht“, titelte einst die Märkische Oderzeitung.

Am 25. und 26. April ist es wieder soweit. Dann werden Firmen, Schulen  und Vereine erneut die Gelegenheit nutzen, diese regionale Plattform in Anspruch zu nehmen.
Verbunden mit Kunst und Kultur, Spielstraßen für Kinder, Biberbahn, Tombola u.v.m. setzt der Veranstalter,  das Angermünder Bildungswerk, ein Zeichen für ein erfolgreiches Miteinander in Angermünde und darüber hinaus.

Rund 50 Plätze stehen den Ausstellern erneut zur Verfügung. Das Erfolgsrezept bleibt der offene Branchenmix,  der von allem etwas bietet und jedes Jahr die Neugier weckt.
Um dieses Messe interessant und attraktiv zu gestalten und zu halten, laufen bereits wichtige Gespräche mit Interessenten, Sponsoren, ehrenamtlichen Helfern und weiteren Unterstützern.

Das Angermünder Bildungswerk ruft an dieser Stelle alle Gewerbetreibenden und Vereine dazu auf, sich anzumelden, die Plattform für sich zu nutzen und mit Besuchern, Interessenten und anderen Unternehmen ins Gespräch zu kommen. „Gerade hierbei ergeben sich oft ungeahnte Kooperationen, neue Ideen und Möglichkeiten.“ so Katrin Grothe, Verantwortliche im ABW e. V.

Für die Stadt Angermünde, als einen grundlegenden Unterstützer und als Veranstaltungsort ist die Messe sicher auch eines der Highlights im Jahr.

Der Eintritt ist an beiden Tagen frei.

Jetzt heißt es anmelden und dabei sein.
Das Angermünder Bildungswerk bedankt sich schon jetzt für Ihre Teilnahme.

Unterstützer und Sponsoren

Organisation:

Sponsoren: